Image is not available
Image is not available
Dorfplatz und Musikpavillon - 2.
Wettbewerb
2018 | Umhausen

Der neue Dorfplatz soll nicht nur dem Zentrum des Ortes ein neues Gesicht verleihen, sondern auch den Bewohnern und Gästen der Gemeinde einen angemessenen Veranstaltungsort für Festivitäten bieten. Der vollständig barrierefreie Entwurf schafft ein harmonisches Zusammenspiel von moderner Architektur und Altbestand. Gegenüber dem Gasthof Krone, dessen Grundmauern Anfang des 17. Jahrhunderts errichtet wurden, werden die Namen bekannter Persönlichkeiten von Umhausen in Steintafeln verewigt. Der Eingang des geschichtsträgchtigen Gebäudes wird durch einen Brunnen betont, eingeschrieben in eine Sitzbank, die sich bis zu den ersten Stufen des Platzes zieht. Der in der Höhe leicht nach unten versetzte Platz vor dem Musikpavillon hat den Vorteil, dass auch Personen auf der oberen Ebene über die 200 Sitzplätze hinweg auf die Bühne blicken können. Der Schutz vor Witterung wird durch die fünf markanten Sonnensegel gewährleistet, die den bestuhlten Zuschauerbereich komplett überspannen und wahlweise einzeln abgerollt werden können. Die Segel sind auf dem begrünten Dach des zeitgenössischen Gebäudes verankert. Charakteristisch für die Architektur ist neben der ausgefallenen Formgebung die Ausführung in Sichtbeton in Kombination mit der vertikalen Lattung aus lokalem Lärchenholz.
arrow
arrow